Was ist der pulmonalen Hypertonie?

Die rechte Ventrikel pumpt Blut, das aus dem Körper in den Lungenarterien zu den Lungen zu Sauerstoff erhalten. Die Drücke in den Lungenarterien (Lungenarterien) sind in der Regel wesentlich niedriger als die Drücke in den systemischen Kreislauf. Wenn der Druck im Lungenkreislauf abnorm erhöhten, es wird als Lungenhochdruck bezeichnet, pulmonalen arteriellen Hypertonie, oder PAH.

Pulmonale Hypertonie resultiert aus Verengung, oder Versteifung, der Lungenarterien, die Durchblutung der Lunge. Folglich, wird es schwieriger für das Herz, Blut zu pumpen vorwärts durch die Lungen. Dieser Stress auf das Herz führt zu einer Erweiterung des rechten Herzens und schließlich Flüssigkeit aufbauen können in der Leber und anderen Geweben, wie die in den Beinen.

Was sind Lungenarterien?

Der menschliche Körper hat zwei große Gruppen von Blutgefäße, die Blut zu verteilen aus dem Herzen auf den Körper. Ein Satz Pumpen von Blut aus dem rechten Herzen in die Lunge und die andere aus der linken Herzen zum Rest des Körpers.

Der Abschnitt der Zirkulation, die sauerstoffreiches Blut verteilt von der linken Seite des Herzens, während des Körpers, wird als die systemische Zirkulation bezeichnet.

Das Blut kehrt dann von dem Körper auf die rechte Seite des Herzens und der Lunge gelangt durch den Sauerstoff wieder aufzufüllen.

Es gibt dann zur linken Seite des Herzens für eine weitere Runde durch die systemische Zirkulation.

Der Teil des Kreislaufes, der das Blut verteilt von der rechten Seite des Herzens, der Lunge wird als die genannten pulmonalen (Lunge) Umlauf.

Die Lungenarterien sind die großen Blutgefäße, die Blut von der rechten Seite des Herzens, der Lunge.

Der linke Ventrikel pumpt das Herz Blut oxygeniert (Blut, das mit Sauerstoff wurde in den Lungen zurückgeladen) aus der Lunge in die systemische Zirkulation. Wenn ein Arzt oder eine Krankenschwester misst den Blutdruck auf eine Person arm, er / sie die Messung der Drücke in den systemischen Kreislauf. Wenn diese Drücke sind ungewöhnlich hoch, Die Person wird als mit hohem Blutdruck diagnostiziert (Hypertonie).