Was sind die Ursachen der Neutropenie?

Neutropenie vorhanden sein können (obwohl es ist relativ selten) in gesunden Individuen, insbesondere in einigen Personen afrikanischer oder arabischer Abstammung und und jemenitischen Juden. Neutropenie als Folge der verminderten Produktion von Neutrophilen entstehen, Zerstörung von Neutrophilen, nachdem sie produziert werden, oder Pooling von Neutrophilen (Akkumulation der Neutrophilen aus der Zirkulation).

Neutropenie als Folge der zahlreichen medizinischen Bedingungen entstehen:

Infektionen (häufiger Virusinfektionen, sondern auch bakterielle oder parasitäre Infektionen). Beispiele umfassen: HIV, Tuberkulose, Malaria, Epstein-Barr-Virus (EBV);

Medikamente, die das Knochenmark oder Neutrophile beschädigen können, einschließlich der Krebs-Chemotherapie;

Vitaminmangel (Megaloblastenanämie durch Vitamin B12 und / oder Folsäuremangel);

Erkrankungen des Knochenmarks wie Leukämien, myelodysplastischen Syndroms, aplastische Anämie, Myelofibrose;
Strahlentherapie;

Angeboren (angeboren) Störungen der Funktion des Knochenmarks oder der neutrophilen Produktion, zum Beispiel, Kostmann-Syndrom;

Autoimmune Zerstörung von Neutrophilen (entweder als primäre Bedingung oder assoziiert mit einer anderen Erkrankung, wie Felty-Syndrom) oder von Medikamenten stimuliert das Immunsystem, um die Zellen angreifen

Hypersplenismus, die sich auf die erhöhte Sequestrierung und / oder Zerstörung von Blutzellen von der Milz

Was sind die klinischen Folgen von Neutropenie?

Neutropenie zu einer erhöhten Anfälligkeit für bakterielle Infektionen. Der Risikograd hängt von der Ursache und der Schwere der Neutropenie, Die zugrunde liegenden medizinischen Zustand des Patienten, und die Anwesenheit oder Abwesenheit von Knochenmark Reserven für die Produktion von Neutrophilen.

Die häufigste Art von Infektionen bei neutropenischen Patienten gesehen werden durch Bakterien, die normalerweise auf der Haut gefunden verursacht (wie Staphylococcus aureus) oder aus dem Magen-Darm-und Harntrakts. Pilzinfektionen sind auch häufiger bei Patienten mit Neutropenie. Die Infektionen können zu bestimmten Bereichen des Körpers begrenzt (häufig der Mundhöhle, Genitalbereich, und die Haut) oder über die Blutbahn in die Lunge und andere Organe in schweren verteilt, verlängerte Neutropenie.

Diagnose von Neutropenie

Neutropenie wird durch ein Blutbild auf einer Blutprobe durchgeführt aus einer Vene entnommen diagnostiziert. Um die genaue Ursache der Neutropenie in einer bestimmten Situation zu ermitteln, andere Untersuchungen können erforderlich werden. Manchmal ist eine Knochenmark-Biopsie erforderlich, um die genaue Ursache der Neutropenie diagnostiziert werden.

Behandlung von Neutropenie

Behandlung von Neutropenie wird auf die zugrunde liegende Ursache, Schwere, und das Vorhandensein von assoziierten Infektionen oder Symptome sowie die allgemeine Gesundheitszustand des Patienten. Offensichtlich, Behandlung muss auch in Richtung einer Grunderkrankung gerichtet werden. Behandlungen, die direkt Adresse Neutropenie können (beachten Sie, dass alle diese Behandlungen sind nicht in einer gegebenen Einstellung geeigneter):

Antibiotikum und / oder antimykotische Medikamente zur Bekämpfung von Infektionen;

Verabreichung von weißen Blutkörperchen Wachstumsfaktoren (wie rekombinanter Granulozyten-Kolonie-stimulierender Faktor (G-CSF, Filgrastim) in einigen Fällen von schwerer Neutropenie;

Granulozyten-Transfusionen; oder

Kortikosteroid-Therapie oder intravenöse Immunglobulin für einige Fälle von immun-vermittelten Neutropenie.

Vorbeugende Maßnahmen können auch bei neutropenischen Patienten umgesetzt werden, um das Risiko von Infektionen zu begrenzen. Diese Maßnahmen könnten strikter Beachtung Händewaschen, Verwendung von privaten Räumen, oder in einigen Fällen, Verwendung von Handschuhen, Kleider, und / oder Gesichtsmasken von Pflegepersonal.