Was sind Zecken?

Zecken sind kleine Spinnentiere. Zecken benötigen Blutmahlzeiten ihrer komplexen Lebenszyklen abzuschließen. Zecken sind wissenschaftlich als Arachnida klassifiziert (welche umfasst Spinnen). Der Fossilienbestand schlägt Zecken um mindestens seit 90 Millionen Jahre. Es gibt über 800 Zeckenarten weltweit, aber nur zwei Familien von Zecken, Ixodidae (Schildzecken) und Argasidae (Lederzecken), bekannt sind, um Krankheiten oder Krankheiten auf den Menschen übertragen. Zecken haben einen scutum, oder harte Platte, auf dem Rücken, während Lederzecken nicht.

Zecken haben einen komplexen Lebenszyklus, die Eier enthalten, Larven, Nymphen, und erwachsenen männlichen und weiblichen Zecken. Die Larven, Nymphen, und Erwachsene brauchen alle Blutmahlzeiten. In der Regel, die weibliche erwachsene (harte Zecke) wird das ein was die meisten Bisse wie Männer in der Regel nach der Paarung sterben. Zecken fallen nicht springen oder fliegen. Sie sind einfach zu erreichen mit ihren Beinen und greifen oder kriechen auf einem Host. Obwohl einige Larven bevorzugten Wirte, die meisten Zecken in der Nymphe oder Erwachsener Phase wird ein zu einer Blutmahlzeit von verschiedenen Arten von Tieren legen, einschließlich des Menschen.

Abgesehen von ein paar Arten von Larven Zecken, die unreifen Phasen (Larven, Nymphen) sind in der Regel noch weniger wählerisch, wo sie sich eine Blutmahlzeit und sind dafür bekannt, Schlangen beißen, Amphibien, Vögel, und Säugetieren. Larven sind sehr klein (über 1/32 von einem Zoll mit sechs Beinen), während Nymphen sind etwa 1/16-1/8 Zoll mit acht Beinen und Erwachsene über 3/16-1/4 Zoll mit acht Beinen. Die komplexen Lebenszyklen sind in der letzten web Zitat beschrieben, und alle Web-Zitate gehören Bilder der verschiedenen Arten von Zecken.

Obwohl Zecken wird schließlich sterben, wenn sie nicht bekommen, eine Blutmahlzeit, viele Arten kann ein Jahr oder länger ohne Blutmahlzeit überleben. Die harten Zecken neigen zu befestigen und für Stunden zu füttern, um Tag. Übertragung von Krankheiten tritt in der Regel in der Nähe des Ende der Mahlzeit, wie die Zecke voll Blut. Es kann Stunden dauern, bevor ein harter Zecke überträgt Krankheitserreger. Lederzecken Regel für weniger als 1 Stunde füttern. Übertragung von Krankheiten kann in weniger als einer Minute mit Lederzecken auftreten. Der Biss von einigen dieser Lederzecken produziert intensiv schmerzhafte Reaktionen.

Zecken sind Überträger (Sendern) von Krankheiten bei Menschen und Tieren. Zecken können Krankheiten an mehrere Hosts zu übertragen; eine Ursache wirtschaftlichen Schaden wie Texas-Fieber (Rinder Babesiose) bei Rindern, die töten können bis zu 90% der einjährigen Kühe. Zecken fungieren als Vektoren, wenn Krankheitserreger in ihrem Speichel und Mund Sekrete in den Host-Haut und Blut zu bekommen. Zecken wurden verstanden Vektoren Krankheit in der Mitte der 1800er, und als investigative Methoden verbessert (Mikroskope, Kultur-Techniken, Staining), Weitere Informationen zeigten die Vielfalt von Krankheiten, die durch Zecken übertragen werden könnten.

Es gibt viele gemeinsame Namen für verschiedene Zecken (zum Beispiel, Hundezecke, Zecke, und afrikanische Zecken), und diese Namen werden in der wissenschaftlichen Literatur, zu. Die häufigsten Namen repräsentieren eine Gattung von Zecken (siehe unten). Jedoch, der gemeinsame Name “rot” kann von Menschen genutzt werden, um fast jede Zecke, die eine Blutmahlzeit hatte beschreiben.

Zecken sind wissenschaftlich als Arachnida klassifiziert (welche umfasst Spinnen). Der Fossilienbestand schlägt Zecken um mindestens seit 90 Millionen Jahre.

Die meisten Zeckenbisse übertragen keine Krankheitserreger.

Es gibt eine Vielzahl von Zecken übertragenen Krankheiten.

Es gibt ein breites Spektrum von Symptomen, die in der Regel entwickeln Tage bis Wochen nach dem Zeckenstich. Die Symptome, die manifest werden abhängig vom jeweiligen Mikroorganismus (Erreger) das übertragen wird.

Für alle Zeckenstiche, lokalen Reinigung und antibiotische Creme angewendet werden kann.

Es gibt sichere und wirksame Verfahren zur Entfernung von allen Arten von Zecken.